Drucken

News/Events

News/Events

Weindegustationen 2017
 

  • 23. November, Wine & Dine im Oliver's Amriswil (Zusatzdatum!)
     
  • 25. + 26. November, Weinmesse bei der Mosterei Möhl in Arbon
    Samstag von 14 bis 20 Uhr  und Sonntag von 11 bis 17 Uhr 
     
  • 1. + 2. Dezember, Weihnachts-Degustation in unserem Shop in St. Gallen
     
  • 8. + 9. Dezember, Weihnachts-Degustation in unserem Shop in Sulgen

 

Produkte - News:


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Piment d'Espelette Pulver

Kategorie: Piment d' Espelette
Herkunft: AOP Piment d' Espelette (
Inhalt: 40 g 

 

Piment d‘Espelette
Im französischen Baskenland am Rande der Pyrenäen und unweit der spanischen Grenze gibt es eine Region, die ihre ureigene Chili-Sorte hat. Piment d’Espelette stammt ursprünglich, wie alle Vertreter dieser Chili – Art aus dem heutigen Mexiko. Wie diese den Weg nach Espelette gefunden hat ist nicht 100% sicher. Es wird spekuliert, dass der baskische Seefahrer Gonzalo de Percarteguy 1523 nebst der Maispflanze auch die Chilipflanze nach Europa gebracht hat. Der Anbau in der Region Espelette ist jedoch erst ab 1650 belegt. Heute wird diese Pflanze ausschliesslich in der Region um das Dörfchen Espelette angebaut.
Bippertegia – Piment d’Espelette
Bippertegia ist ein kleiner Hersteller von Piment d’Espelette, der zwischen den Hügeln der Region Espelette liegt. Gilbert und Véronique Darthayette betreiben das Unternehmen seit 2010. Die Arbeit ist zugleich ihre grösste Leidenschaft. Sie haben sich der Qualität und dem Fortbestand von diesem einmaligen Gewürz gewidmet. Piment d’Espelette ist das einzige Gewürz, das in Frankreich mit einer AOC ausgezeichnet ist. Die Produzenten in dieser Region sind sehr stolz darauf, dass sie eine Chilisorte produzieren, die es weltweit nicht zweimal gibt. Sie ist so einzigartig elegant und trotzdem scharf, dass sie jeden grossen Küchenchef sofort überzeugen wird.

 

CHF 9.80 *
Am Lager

Piment d'Espelette Schokoladen-Aufstrich

Kategorie: Piment d' Espelette Schokoladen-Aufstrich
Herkunft: AOP Piment d' Espelette
Inhalt: 200 g 

 

Piment d‘Espelette
Im französischen Baskenland am Rande der Pyrenäen und unweit der spanischen Grenze gibt es eine Region, die ihre ureigene Chili-Sorte hat. Piment d’Espelette stammt ursprünglich, wie alle Vertreter dieser Chili – Art aus dem heutigen Mexiko. Wie diese den Weg nach Espelette gefunden hat ist nicht 100% sicher. Es wird spekuliert, dass der baskische Seefahrer Gonzalo de Percarteguy 1523 nebst der Maispflanze auch die Chilipflanze nach Europa gebracht hat. Der Anbau in der Region Espelette ist jedoch erst ab 1650 belegt. Heute wird diese Pflanze ausschliesslich in der Region um das Dörfchen Espelette angebaut.
Bippertegia – Piment d’Espelette
Bippertegia ist ein kleiner Hersteller von Piment d’Espelette, der zwischen den Hügeln der Region Espelette liegt. Gilbert und Véronique Darthayette betreiben das Unternehmen seit 2010. Die Arbeit ist zugleich ihre grösste Leidenschaft. Sie haben sich der Qualität und dem Fortbestand von diesem einmaligen Gewürz gewidmet. Piment d’Espelette ist das einzige Gewürz, das in Frankreich mit einer AOC ausgezeichnet ist. Die Produzenten in dieser Region sind sehr stolz darauf, dass sie eine Chilisorte produzieren, die es weltweit nicht zweimal gibt. Sie ist so einzigartig elegant und trotzdem scharf, dass sie jeden grossen Küchenchef sofort überzeugen wird.

 

CHF 11.90 *
Am Lager

Piment d'Espelette Moutard (Senf)

Kategorie: Piment d' Espelette Senf fein
Herkunft: AOP Piment d' Espelette
Inhalt: 40 g 

 

Piment d‘Espelette
Im französischen Baskenland am Rande der Pyrenäen und unweit der spanischen Grenze gibt es eine Region, die ihre ureigene Chili-Sorte hat. Piment d’Espelette stammt ursprünglich, wie alle Vertreter dieser Chili – Art aus dem heutigen Mexiko. Wie diese den Weg nach Espelette gefunden hat ist nicht 100% sicher. Es wird spekuliert, dass der baskische Seefahrer Gonzalo de Percarteguy 1523 nebst der Maispflanze auch die Chilipflanze nach Europa gebracht hat. Der Anbau in der Region Espelette ist jedoch erst ab 1650 belegt. Heute wird diese Pflanze ausschliesslich in der Region um das Dörfchen Espelette angebaut.
Bippertegia – Piment d’Espelette
Bippertegia ist ein kleiner Hersteller von Piment d’Espelette, der zwischen den Hügeln der Region Espelette liegt. Gilbert und Véronique Darthayette betreiben das Unternehmen seit 2010. Die Arbeit ist zugleich ihre grösste Leidenschaft. Sie haben sich der Qualität und dem Fortbestand von diesem einmaligen Gewürz gewidmet. Piment d’Espelette ist das einzige Gewürz, das in Frankreich mit einer AOC ausgezeichnet ist. Die Produzenten in dieser Region sind sehr stolz darauf, dass sie eine Chilisorte produzieren, die es weltweit nicht zweimal gibt. Sie ist so einzigartig elegant und trotzdem scharf, dass sie jeden grossen Küchenchef sofort überzeugen wird.

 

CHF 7.70 *
Am Lager

Piment d'Espelette in Essig eingelet

Kategorie: Piment d' Espelette in Essig eingelet
Herkunft: AOP Piment d' Espelette
Inhalt: 100 g 

 

Piment d‘Espelette
Im französischen Baskenland am Rande der Pyrenäen und unweit der spanischen Grenze gibt es eine Region, die ihre ureigene Chili-Sorte hat. Piment d’Espelette stammt ursprünglich, wie alle Vertreter dieser Chili – Art aus dem heutigen Mexiko. Wie diese den Weg nach Espelette gefunden hat ist nicht 100% sicher. Es wird spekuliert, dass der baskische Seefahrer Gonzalo de Percarteguy 1523 nebst der Maispflanze auch die Chilipflanze nach Europa gebracht hat. Der Anbau in der Region Espelette ist jedoch erst ab 1650 belegt. Heute wird diese Pflanze ausschliesslich in der Region um das Dörfchen Espelette angebaut.
Bippertegia – Piment d’Espelette
Bippertegia ist ein kleiner Hersteller von Piment d’Espelette, der zwischen den Hügeln der Region Espelette liegt. Gilbert und Véronique Darthayette betreiben das Unternehmen seit 2010. Die Arbeit ist zugleich ihre grösste Leidenschaft. Sie haben sich der Qualität und dem Fortbestand von diesem einmaligen Gewürz gewidmet. Piment d’Espelette ist das einzige Gewürz, das in Frankreich mit einer AOC ausgezeichnet ist. Die Produzenten in dieser Region sind sehr stolz darauf, dass sie eine Chilisorte produzieren, die es weltweit nicht zweimal gibt. Sie ist so einzigartig elegant und trotzdem scharf, dass sie jeden grossen Küchenchef sofort überzeugen wird.

 

CHF 9.30 *
Am Lager

Piment d'Espelette Kürbissuppe

Kategorie: Piment d' Espelette Kürbissuppe
Herkunft: AOP Piment d' Espelette
Inhalt: 650 g 

 

Piment d‘Espelette
Im französischen Baskenland am Rande der Pyrenäen und unweit der spanischen Grenze gibt es eine Region, die ihre ureigene Chili-Sorte hat. Piment d’Espelette stammt ursprünglich, wie alle Vertreter dieser Chili – Art aus dem heutigen Mexiko. Wie diese den Weg nach Espelette gefunden hat ist nicht 100% sicher. Es wird spekuliert, dass der baskische Seefahrer Gonzalo de Percarteguy 1523 nebst der Maispflanze auch die Chilipflanze nach Europa gebracht hat. Der Anbau in der Region Espelette ist jedoch erst ab 1650 belegt. Heute wird diese Pflanze ausschliesslich in der Region um das Dörfchen Espelette angebaut.
Bippertegia – Piment d’Espelette
Bippertegia ist ein kleiner Hersteller von Piment d’Espelette, der zwischen den Hügeln der Region Espelette liegt. Gilbert und Véronique Darthayette betreiben das Unternehmen seit 2010. Die Arbeit ist zugleich ihre grösste Leidenschaft. Sie haben sich der Qualität und dem Fortbestand von diesem einmaligen Gewürz gewidmet. Piment d’Espelette ist das einzige Gewürz, das in Frankreich mit einer AOC ausgezeichnet ist. Die Produzenten in dieser Region sind sehr stolz darauf, dass sie eine Chilisorte produzieren, die es weltweit nicht zweimal gibt. Sie ist so einzigartig elegant und trotzdem scharf, dass sie jeden grossen Küchenchef sofort überzeugen wird.

 

CHF 9.30 *
Am Lager

Piment d'Espelette Moutard a l'ancienne (Grobkörnig)

Kategorie: Piment d' Espelette Moutard a l'ancienne Grobkörnig
Herkunft: AOP Piment d' Espelette
Inhalt: 90 g 

 

Piment d‘Espelette
Im französischen Baskenland am Rande der Pyrenäen und unweit der spanischen Grenze gibt es eine Region, die ihre ureigene Chili-Sorte hat. Piment d’Espelette stammt ursprünglich, wie alle Vertreter dieser Chili – Art aus dem heutigen Mexiko. Wie diese den Weg nach Espelette gefunden hat ist nicht 100% sicher. Es wird spekuliert, dass der baskische Seefahrer Gonzalo de Percarteguy 1523 nebst der Maispflanze auch die Chilipflanze nach Europa gebracht hat. Der Anbau in der Region Espelette ist jedoch erst ab 1650 belegt. Heute wird diese Pflanze ausschliesslich in der Region um das Dörfchen Espelette angebaut.
Bippertegia – Piment d’Espelette
Bippertegia ist ein kleiner Hersteller von Piment d’Espelette, der zwischen den Hügeln der Region Espelette liegt. Gilbert und Véronique Darthayette betreiben das Unternehmen seit 2010. Die Arbeit ist zugleich ihre grösste Leidenschaft. Sie haben sich der Qualität und dem Fortbestand von diesem einmaligen Gewürz gewidmet. Piment d’Espelette ist das einzige Gewürz, das in Frankreich mit einer AOC ausgezeichnet ist. Die Produzenten in dieser Region sind sehr stolz darauf, dass sie eine Chilisorte produzieren, die es weltweit nicht zweimal gibt. Sie ist so einzigartig elegant und trotzdem scharf, dass sie jeden grossen Küchenchef sofort überzeugen wird.

 

CHF 7.70 *
Am Lager

Piment d'Espelette Purée - scharf

Kategorie: Piment d' Espelette Purée  - scharf
Herkunft: AOP Piment d' Espelette
Inhalt: 90 g 

 

Piment d‘Espelette
Im französischen Baskenland am Rande der Pyrenäen und unweit der spanischen Grenze gibt es eine Region, die ihre ureigene Chili-Sorte hat. Piment d’Espelette stammt ursprünglich, wie alle Vertreter dieser Chili – Art aus dem heutigen Mexiko. Wie diese den Weg nach Espelette gefunden hat ist nicht 100% sicher. Es wird spekuliert, dass der baskische Seefahrer Gonzalo de Percarteguy 1523 nebst der Maispflanze auch die Chilipflanze nach Europa gebracht hat. Der Anbau in der Region Espelette ist jedoch erst ab 1650 belegt. Heute wird diese Pflanze ausschliesslich in der Region um das Dörfchen Espelette angebaut.
Bippertegia – Piment d’Espelette
Bippertegia ist ein kleiner Hersteller von Piment d’Espelette, der zwischen den Hügeln der Region Espelette liegt. Gilbert und Véronique Darthayette betreiben das Unternehmen seit 2010. Die Arbeit ist zugleich ihre grösste Leidenschaft. Sie haben sich der Qualität und dem Fortbestand von diesem einmaligen Gewürz gewidmet. Piment d’Espelette ist das einzige Gewürz, das in Frankreich mit einer AOC ausgezeichnet ist. Die Produzenten in dieser Region sind sehr stolz darauf, dass sie eine Chilisorte produzieren, die es weltweit nicht zweimal gibt. Sie ist so einzigartig elegant und trotzdem scharf, dass sie jeden grossen Küchenchef sofort überzeugen wird.

 

CHF 8.80 *
Am Lager

Piment d'Espelette Purée - süss/scharf

Kategorie: Piment d' Espelette Purée  - süss/scharf
Herkunft: AOP Piment d' Espelette
Inhalt: 90 g

CHF 7.70 *
Am Lager
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand