Château Pech Redon

Château Pech Redon La Centaurée

Frankreich Rotwein, Alkoholgehalt: 14.5%
Produkt PDF drucken
Château Pech Redon La Centaurée Frankreich Rotwein Château Pech Redon
Normaler Preis
CHF 35.50
Sonderpreis
CHF 35.50
Normaler Preis
CHF 0.00
Auf Anfrage
Einzelpreis
pro 

Ausbau
Bis zu 24 Monate in grossen Foudres (grosse Eichenfässer) - ein reines Natur-Elixir!

Degustation

Sehr dichtes dunkles Rubinrot mit einer fast zähflüssigen Konsistenz. Aromatisch in der Nase, mit intensiven Pflaumennoten und würzigem Zimtduft. Reife, beinahe kompottartige Beerenfrucht paart sich mit der kräftigen Tanninstruktur. Ein überaus wuchtiger und vielschichtiger Wein. Mit einem intensiven und lange anhaltenden Abgang.

Rating

MB Rating

Fakten zum Wein

Rebsorten:
Mourvèdre, Grenache, Syrah
Region:
Languedoc, AOP La Clape
Serviervorschlag:
rotes Fleisch, Grilladen, weisses Fleisch, Wild
Weinstil:
Languedoc Rotwein
Lagerfähigkeit:
12 - 15 Jahre

Wie schmeckt dieser Wein?

leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fein
tanninhaltig

Château Pech-Redon

Im Herzen von La Clape, umrahmt von felsigem Gebirge, weit weg vom Lärm und der Hektik der Stadt- und Touristenwelt, auf einem wilden Hochplateau, liegt verträumt das Château Pech-Redon. Die Felsen, die in der Kreidezeit gebildet wurden, haben dieses kleine, paradiesische Fleckchen Erde so von der Umwelt abgeschottet, dass es als kleine Zufluchtsstätte für Dichter und Philosophen bestens geeignet wäre. Die Serpentinenstrasse steigt vom Flachland an einem Steilhang entlang ins felsige Gebirge La Clape. Sind die Besucher auf dem höchsten Punkt angelangt, eröffnet sich ihnen eine wunderschöne Sicht über die Mittelmeerküste. Weiter führt die Strasse, die von ihrem Zustand her darauf schliessen lässt, dass Christoph Bousquet nicht an Besuch gewöhnt ist, vorbei an Reben und der typisch mediterranen Garrigue.

AOP La Clape

Weintypen: 90% Rotwein, 10% Weisswein. Zugelassene Rebsorten: Rot: Grenache, Syrah, Mourvèdre, Carignan, Cinsault. Weiss: Bourboulenc, Clairette, Grenache blanc, Marsanne, Roussanne, Picpoul, Rolle, Uni blanc, Carignan blanc, Macabeu und Terret. La Clape ist im Languedoc das wohl schönste, aber auch unwirtschaftlichste Weinbaugebiet. Die majestätische Landschaft wird vom Massif de la Clape beherrscht. In dieser einzigartigen, felsigen Naturschutzregion leben 8000 verschiedene Tierarten und unzählige wilde Blumen und Pflanzen. Das Klima ist rau, karg und heiss. Wetterdaten: 2750–3000 Sonnenstunden, 450mm Niederschlag und 286 Tage Wind pro Jahr. La Clape gehört zu den trockensten und heissesten Regionen Frankreichs. Genau wegen diesem Klima, den intensiven Winden und den kalkhaltigen Böden werden hier einige der besten Weine der Welt hergestellt. Ein grosses Terroir – es lohnt sich, dieses Weinbaugebiet kennen zu lernen.