Château Mire l'Étang

Château Mire l'Étang Corail Rosé

Frankreich Roséwein, Alkoholgehalt: 14%
Château Mire l'Étang Corail Rosé Frankreich Roséwein Château Mire l'Étang
Normaler Preis
CHF 15.30
Sonderpreis
CHF 15.30
Normaler Preis
CHF 0.00
Auf Anfrage
Einzelpreis
pro 

Spezielles
Dieser atypische, durch die Méthode Saignée hergestellte dunkle Rosé, wird während 3 Monaten auf der Fein-Hefe belassen und ist einmalige kräftig.

Degustation
Funkelndes, kräftiges Grenadine-Rot. Eine Geschmacksexplosion von Himbeeren und Erdbeeren faszinieren den Geniesser und lassen ihn nicht mehr los. Am Gaumen wiederspiegeln sich diese Aromen in einem Tanz der roten Früchte. Im Abgang endet dieses Erlebnis langanhaltend, kräftig und trotzdem erfrischen.

Rating

MB Rating

Fakten zum Wein

Rebsorten:
Syrah, Grenache, Cinsault
Region:
Languedoc, AOP La Clape
Serviervorschlag:
Sommer-Grilladen, asiatische Gerichte, Apero, Fisch, Meeresfrüchte
Weinstil:
Languedoc Roséwein

Wie schmeckt dieser Wein?

Leicht
Kräftig
Weich
Säurehaltig
Trocken
Süss
Fruchtig
Mineralisch

Château Mire l’Étang

Eine Tradition, ein Weingut, eine Familie ... Das Château Mire l’Étang liegt zwischen dem Fuss des La Clape-Massivs, dem Fluss Aude und dem Mittelmeer. Schon die Römer haben dieses wunderschöne Fleckchen Erde im 1. Jahrhundert vor Christus entdeckt. Damals wurde das Land bereits genutzt, um Wein, Oliven und Weizen anzubauen. Heute wird das Weingut von Philipp Chamayrac und dessen Bruder Bernard gepflegt. Die 50 Hektaren werden mit grösster Sorgfalt und mit grossem Respekt gegenüber der Natur bearbeitet. Die Rebfelder des Château Mire l’Étang sind sehr alt und breiten sich heute über Kiesterrassen direkt am Mittelmeer aus. Die Böden sind trocken, sehr steinig und kalkhaltig. Der Standort der Reben direkt über dem Meer auf diesen Terrassen ist atemberaubend. Beim Anblick dieser einmaligen Landschaft spürt man, dass hier aussergwöhnliche, charaktervolle Weine vinifiziert werden. Château Mire L’Étang hat sich in den letzten Jahren unbestritten zu einem der Top-Produzenten auf La Clape hochgearbeitet. Die Weine sind erstklassige Vertreter der für beste Weine aus dem Languedoc.

AOP Languedoc

Weintypen: 78% Rotwein, 12% Weissweine, 10% Roséweine Hauptrebsorten: Rot und Rosé: Grenache Noir, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, Carignan Weiss: Bourboulenc, Grenache Blanc, Roussanne, Marsanne, Vermentino, Clairette, Picpoul Das OP Languedoc ist das grösste AOP-Gebiet im Languedoc-Roussillon. Es erstreckt sich über 4 Departements Durch die grösse des AOP Languedoc findet man in dieser Riesenregion verschiedenste Weinstile. Diese grosse AOP wurde vorwiegend gegründet, um mehr Gebiet ins AOP einzonen zu können und die Weine für den Export attraktiver zu machen. Somit bildet dieses AOP im Grunde genommen eine direkte Konkurrenz zum IGP Pays d’OC. Typisch für diese AOP ist lediglich, dass die Weine, ausser Picpoul de Pinet, immer zwei Rebsorten enthalten müssen.