Domaine de la Pertuisane

Domaine de la Pertuisane The Guardian

Frankreich Weisswein, Alkoholgehalt: 14.5%
Produkt PDF drucken
Domaine de la Pertuisane The Guardian
Normaler Preis
CHF 35.00
Sonderpreis
CHF 35.00
Normaler Preis
CHF 0.00
Auf Anfrage
Einzelpreis
pro 

Spezielles
Als einer der Einzigen auf der Welt, liess Richard Case für diesen einzigartigen Weisswein, Barriques aus Chromstahl bauen. Da dieser Weisswein den Ruf als einer der Besten der Welt geniesst und die Trauben an uralten Stöcken wachsen, muss die Kellertechnik hochpräzise sein, um diese Qualität zu erreichen. Ein Weisswein von Weltklasse, geniessen Sie diesen während einem schönen Gespräch oder zu einem hervorragenden Essen.

Degustation
Im Glas zeigt er ein brillantes, silberfarben reflektierendes Gelb. In der Nase nimmt man delikate Aromen von weissen Blumen wahr, die unterstrichen werden von dezenten Holznoten und etwas reifen Aprikosen. Der Wein wirkt dank der hohen Mineralik sehr frisch und spannend. Am Gaumen ist er sehr schön ausbalanciert. Eine leichte Öligkeit paart sich mit lebhaften Zitrusnoten. Das Finale ist lang und gefällig. Ein wirklich grosser Weisswein, der jetzt oder in ein paar Jahren genossen werden kann.


Fakten zum Wein

Rebsorten:
Grenache gris
Region:
Roussillon, IGP Côtes Catalanes
Serviervorschlag:
weisses Fleisch, Meeresfrüchte, Sommergerichte, Frisch, vegetarische Gerichte
Weinstil:
Roussillon Rotwein
Lagerfähigkeit:
8 - 10 Jahre

Wie schmeckt dieser Wein?

leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fruchtig
mineralisch

Domaine de la Pertuisane, Maury

Die neue Elite der Winzer im Languedoc Roussillon ist sich einig - dieser Grenache ist einer der besten der Welt! Die Geschichte der Domaine de la Pertuisane begann am Fuss der Pyrenäen in Südfrankreich. 2002 entschied sich der Top-Winemaker Richard Case zusammen mit seiner Frau Sarah, seine Zukunft in zwei Hektaren alte Grenache-Reben zu investieren. Lediglich zwei, dafür die beste Qualität, welche die beiden erfahrenen Winzer je gesehen haben. Das Terroir hier in Maury erwies sich als so exzellent, dass Richard und Sarah 2003 nochmals acht Hektaren dazu kauften. Maury ist eine einzigartige Weinbauregion nahe der spanischen Grenze. Die Böden werden dominiert von schwarzem Schiefer. Die Landschaft ist karg und trocken. Fast keine Pflanzen überleben, ausser der dichten undurchdringlichen Garrigue und Reben. Diese gehören zu den qulaitativhöchststehenden der Welt, allerdings bringen die Stöcke extrem niedrige Erträge. Jene der Domaine de la Pertuisane sind ganz klein, denn die Reben sind gegen 100 Jahre alt. Pro Hektar werden lediglich zehn Hektoliter produziert.

IGP Côtes Catalanes

Weinherstellung: 50% Rotwein, 30% Roséwein, 20% Weisswein. Die Bedingungen im Roussillon sind hervorragend, um beste Weine zu produzieren. Im ehemaligen Département Pyrénées-Orientales gibt es nur zwei IGP-Regionen. Die Erträge und die erzeugten Volumen sind sehr gering, die Qualität äusserst hoch. Die IGP Côtes Catalanes umfasst das gesamte Departement Pyrénées-Orientales mit Ausnahme der Küstengebiete Banyuls und Collioure. In der Region herrscht mit 2500–3000 Sonnenstunden pro Jahr ein extrem trockenes und heisses Klima. 500–650mm regnet es pro Jahr und es windet eigentlich immer. Deshalb findet man im Côtes Catalanes die hitze- und trockenheitsresistenten Traubensorten Grenache, Mourvèdre, Syrah und Carignan für die Rot- und Roséweine und Granche blanc, Macabeu, Grenache gris, Troubat und Muscat für die Weissweine.