Domaine Méry Melrose

Domaine Méry Melrose VSOP - BIO

Spirituosen, Alkoholgehalt: 40%
Domaine Méry & Fils Cognac VSOP Spirituosen Domaine Méry & Fils
Normaler Preis
CHF 62.00
Sonderpreis
CHF 62.00
Normaler Preis
CHF 0.00
Auf Anfrage
Einzelpreis
pro 

Der fruchtige / verspielte...

Herstellung
V.S.O.P. steht als Abkürzung für Very Superior Old Pale.
Hier beträgt die vorgeschriebene Fassreifung des jüngsten Weinbrands innerhalb des Verschnitts mindestens vier Jahre. François Méry legt höchsten Wert darauf, nicht im Durchschnitt zu sein. Bei diesem Cognac, der biologisch hergestellt wird, legt François sehr viel Wert auf Frische und Eleganz.


Degustation:

Ein fruchtiger und verspielter Cognac, der nach der relativ langen Fasslagerung feinwürzige Eichen-Aromen aufweist. Der Geniesser, die Geniesserin, findet vorwiegend Aromen von Vanille und reifen Früchten (Aprikosen und Äpfel). Am Gaumen ist dieser V.S.O.P. sehr kraftvoll und würzig mit dezenten Anklängen von Obstkuchen und Gewürzen. Der Abgang ist anmutig lang und sehr schön. Eine ganz grosse Spirituose - typisch für Cognac. Fruchtig, konzentriert und wunderschöne Barrique-Reifenoten. 

Region:
AOP Cognac Grand Champagne
Leicht
Kräftig
Weich
Säurehaltig

Eine einzigartige Liaison: Cognac - Schottland / Cognac Méry – Melrose

Der Grossvater von François Méry kaufte das Gut im Jahre 1946. Bereits damals war dies schon seit langer Zeit eine Cognac- Distillerie. In Salles d’Anglès ist François Méry aufgewachsen und er verbrachte sein ganzes Leben hier. Seine Eltern bearbeiteten die Reben und produzierten Wein den sie zu Cognac distillierten. Allerdings verkauften sie diese Brände dann an grosse Häuser, die sie zusammen mit anderen Cognacs mischten. Im Jahre 1985 begann die Familie Méry dann die eigenen Cognacs zu produzieren und füllten diese in eigene Flaschen ab. 1995 begann François auf dem Gut mitzuarbeiten, nachdem er zu Studienzwecken auf einem Bioweingut in Australien gearbeitet hatte. Seine Frau Janis Melrose stammt aus Schottland und kam 2003 auf das Anwesen. Es war ihr Traum ein eigenes Weingut zu besitzen und Weine zu produzieren. Nachdem sie in Bordeaux gearbeitete hatte, lernte sie François kennen. Sie zog fix nach Frankreich um Französisch, Wein und die Weinproduktion zu erlernen. Sie blieb - in Schottland gibt es keinen Wein, nur Whisky. 

Grande Champagne

Der seit über 300 Jahren höchst gepriesene Branntwein der Welt wird in einem genau begrenzten Gebiet in Südwestfrankreich hergestellt. Sein Renommée verdankt der Cognac unter anderem einem ganz grossartigen Terroir. Da sich die verschiedenen Abaugebiete jedoch in Ihrer Qualität massiv unterscheiden, wurden sie in folgende Kategorien eingeteilt: 
Grande Champagne, Petite Champagne, Borderies, Fins Bois, Bons Bois und Bois Ordinaires. 
Die Grande Champagne verfügt über ungefähr 12.000 Hektar Weinberge, welche für die Produktion von Cognac bewirtschaftet werden. Die Lage bringt sehr feine und elegante Branntweine hervor. Diese Stilistik kommt von den sehr kreidereichen Böden. Die erzeugten Branntweine benötigen eine lange Lagerung in Eichenholzfässern für ihre volle Entwicklung. Ca. 15% der zu Cognac verarbeiteten Weine stammen aus dieser Lage. Cognac der ausschließlich aus dieser Lage stammt, darf die Appellation protegée Cognac Grande Champagne tragen.