Château Mire l'Étang

Château Mire l'Étang Le Gris Rosé

Frankreich Roséwein, Alkoholgehalt: 13.5%
Produkt PDF drucken
Château Mire l'Étang Le Gris Rosé
Normaler Preis
CHF 13.90
Sonderpreis
CHF 13.90
Normaler Preis
CHF 0.00
Auf Anfrage
Einzelpreis
pro 

Lassen Sie sich in den tiefen Süden Frankreichs entführen, schliessen Sie die Augen und geniessen Sie diesen einmalig schönen Rosé...

Spezielles
Dieser Rosé wird mit der Méthode Saignée hergestellt. (Austropfen der Trauben ohne aktiven Pressvorgang) Eine sehr lange Gärzeit und die anschliessende, dreimonatige Lagerung auf der Fein-Hefe führen zu dieser einmaligen Aromenintensität. 

Degustation
Ein Top-Rosé, der sich lebhaft und erfrischend präsentiert. Le Gris ist ein Romantiker, der uns mit Aromen von Pfirsich und roten Beeren betört. Abgerundet wird dieses Geschmackserlebnis durch die perfekte Harmonie der mineralischen Frische in Kombination mit der kräftigen Beerenaromatik. Ein Rosé, der einen sofort in den tiefen Süden Frankreichs entführt.

Rating

MB Rating

Fakten zum Wein

Rebsorten:
Cinsault, Grenache, Mourvèdre
Region:
Languedoc, AOP La Clape
Serviervorschlag:
Apero, Fisch, Meeresfrüchte, Vegetarische Gerichte
Weinstil:
Languedoc, Roséwein

Wie schmeckt dieser Wein?

leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fruchtig
mineralisch

Château Mire l’Étang

Eine Tradition, ein Weingut, eine Familie... Das Château Mire l’Étang liegt zwischen dem Fuss des La Clape-Massivs, dem Fluss Aude und dem Mittelmeer. Schon die Römer haben dieses wunderschöne Fleckchen Erde im 1. Jahrhundert vor Christus entdeckt. Damals wurde das Land bereits genutzt, um Wein, Oliven und Weizen anzubauen. Heute wird das Weingut von Philipp Chamayrac und dessen Bruder Bernard gepflegt. Die 50 Hektaren werden mit grösster Sorgfalt und mit grossem Respekt gegenüber der Natur bearbeitet. Die Rebfelder des Château Mire l’Étang sind sehr alt und breiten sich heute über Kiesterrassen direkt am Mittelmeer aus. Die Böden sind trocken, sehr steinig und kalkhaltig. Der Standort der Reben direkt über dem Meer auf diesen Terrassen ist atemberaubend. Beim Anblick der einmaligen Landschaft spürt man, dass hier aussergwöhnliche, charaktervolle Weine vinifiziert werden. Château Mire L’Étang hat sich in den letzten Jahren unbestritten zu einem der Top-Produzenten auf La Clape hochgearbeitet. Die Weine sind erstklassige Vertreter der Top-Weine aus dem Languedoc.

AOP La Clape

Weintypen: 90% Rotwein, 10% Weisswein. Zugelassene Rebsorten: Rot: Grenache, Syrah, Mourvèdre, Carignan, Cinsault. Weiss: Bourboulenc, Clairette, Grenache blanc, Marsanne, Roussanne, Picpoul, Rolle, Uni blanc, Carignan blanc, Macabeu und Terret. La Clape ist im Languedoc das wohl schönste, aber auch unwirtschaftlichste Weinbaugebiet. Die majestätische Landschaft wird vom Massif de la Clape beherrscht. In dieser einzigartigen, felsigen Naturschutzregion leben 8000 verschiedene Tierarten und unzählige wilde Blumen und Pflanzen. Das Klima ist rau, karg und heiss. Wetterdaten: 2750–3000 Sonnenstunden, 450mm Niederschlag und 286 Tage Wind pro Jahr. La Clape gehört zu den trockensten und heissesten Regionen Frankreichs. Genau wegen diesem Klima, den intensiven Winden und den kalkhaltigen Böden werden hier einige der besten Weine der Welt hergestellt. Ein grosses Terroir – es lohnt sich, dieses Weinbaugebiet kennen zu lernen.